Hell und modern

Wohnen in der Neuro-Reha-Vechta

Unsere Einrichtung

Die Neuro-Reha-Vechta hat eine überschaubare Größe - Voraussetzung für ein Konzept, das eine individuelle Behandlung mit einer sehr persönlichen und offenen Atmosphäre verbindet. Die Zimmer können je nach Bedarf, als Einzelzimmer oder mit Ihrem Angehörigen als Doppelzimmer genutzt werden. Unser 24-Stunden-Konzept stellt die Basis für Ihren rehabilitativen Erfolg. Je nach Ihren Bedürfnissen planen wir Begleitung, Anleitung und Aktivierung oder Pflege mit ein. 

Selbstverständlich sind alle Gästezimmer behindertengerecht eingerichtet und verfügen neben Dusche/WC, Telefon, TV-Gerät, kostenfreies WLAN und einem hausinternen Notrufsystem. 

Zusätzlich stehen geräumige und freundlich eingerichtete Gruppen- und Freizeiträume zur Verfügung.

Eine starke Gemeinschaft

Durch das intensive, freundliche und akzeptierende Miteinander entsteht in der Neuro-Reha-Vechta ein geschützter Raum. So kommen viele Ängste gar nicht erst auf und es ist den Rehabilitanden oft zum ersten Mal möglich sich erfolgreich zu erleben - ein bedeutsamer Beitrag zur sozialen Rehabilitation.





Die Umgebung

Die Neuro-Reha-Vechta liegt idyllisch im Ortsteil Langförden der Kreisstadt Vechta. Zentral im Dreieck der Großstädte Bremen, Oldenburg und Osnabrück gelegen, ist die gemütliche Einkaufs- und Kreisstadt umgeben von kleinen Dörfern mit schmucken Hof- und Fachwerkhäusern, historischen Sehenswürdigkeiten und ausgedehnten Wald- und Moorgebieten. 


Im Ortsteil Langförden mit seinen liebevoll gepflegten Vorgärten, weitläufigen Obst- und Gemüseplantagen und seiner beschaulichen dörflichen Betriebsamkeit scheint die Welt noch in Ordnung. Hier finden Sie nicht nur Ruhe und Erholung, sondern auch außerhalb des Zentrums Menschen, die für die besonderen Schwierigkeiten von Rehabilitanden Verständnis aufbringen. Diverse Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele befinden sich in unmittelbarer Nähe. 





© 2021 Neuro-Reha Vechta