So helfen wir

Die Therapien im Überblick

Einzeltherapie

In der Einzeltherapie liegt der Fokus auf der Regeneration verschiedener Leistungen wie Sprechen, Denken und Laufen. 


Hier wird neben der Wiederherstellung der Bereiche auch trainiert Strategien zur Kompensation einzusetzen. Sie können zusammen mit Ihrem Therapeuten fokussiert Ihre Ziele verfolgen.   





Dialogtherapie

Der Therapeut und zwei Rehabilitanden trainieren in der nächsten Stufe zur Einzeltherapie unter erhöhter Belastbarkeit verschiedene sprachliche und kognitive sowie motorische Funktionen. Ziel ist dabei immer, dass Sie Ihrem Alltag ein Stück näher kommen. 


Denn unser Alltag verlangt sehr häufig ein Kombination von verschiedenen Leistungen wie Sprechen und Merken, Rechnen und Zuhören, Gehen und Antworten. 









Gruppentherapie

Der Therapeut und mehrere Rehabilitanden arbeiten nun in einer Kleingruppe, um gemeinsam Ihre sprachlichen und kognitiven sowie motorischen Fähigkeiten in sozial-kommunikativen Interaktionen einzusetzen. 

Dies immer mit dem Fokus den Anforderungen des Alltags immer näher zu kommen.





Alltagsorientierte Therapie und Neuro-Therapie

Hier wird der Rehabilitand in Alltagssituationen und konkreten Handlungsabläufen wie z.B. Planen und Umsetzen von alltagsrelevanten Situationen konfrontiert, begleitet und auf die Teilhabe am Leben vorbereitet.


Das Team in der Neuro-Reha-Vechta arbeitet rehabilitanden-bezogen mittels Neuro-Therapien in einem multiprofessionellen Setting, so dass zahlreiche Bereiche des Lebens wie Hauswirtschaft, Familienorganisation, Büro und Mobilität abgebildet werden können. Die Rehabilitation dient dazu, die Folgen für den Rehabilitanden und für sein soziales Umfeld zu vermindern und die vollständige Reintegration zu erreichen, so dass eine vollständige Teilhabe am Leben gewährleistet ist. 





© 2021 Neuro-Reha Vechta